Foto: Emma Voltmer

„Mit uns nicht“ lautet der Spruch der neuen Anti-Mobbing-Kampagne. Unterstützung bekommen die Initiatorinnen von betroffenen Prominenten.
Mobbing ist eine belastende Erfahrung. Das weiß die 32-jährige Sina Wolff nur zu gut. Sie wurde in ihrer Schulzeit gemobbt: „Bei mir ging es relativ spät los“, erzählt sie. Ab der achten Klasse wurde sie Opfer von Hänseleien durch ihre Mitschüler.

Zum Artikel in der Westdeutschen Zeitung